Herrmanns Bio-Feuchtnahrung

Katzen haben einen hohen Bedarf an hochwertigen Proteinen und Fetten.

Dieser Tatsache muss bei der Ernährung unbedingt Rechnung getragen werden.

Viele Erkrankungen des Darms und der Bauchspeicheldrüse, sowie der Niere und der Leber haben ihre Ursache darin, dass viele billige Kohlehydrate im Futter enthalten sind und kein aminosäurenreiches Fleisch. Nachdem Katzen einige Aminosäuren nicht selbst bilden können, müssen diese unbedingt im Futter enthalten sein. Kohlehydratbestandteile sind für die Katze aufgrund ihrer Darmlänge schwer bis gar nicht verdaulich.

Herrmanns Feuchtnahrung hat daher einen sehr hohen Fleischanteil, um den Anforderungen an eine optimale Katzenernährung gerecht zu werden. Taurin und Arginin sind aufgrund der Rezepturen und der Auswahl der Rohstoffe in ausreichendem Maße vorhanden. Der Fettanteil reicht aus, um die fettlöslichen Vitamine für die Katze verwertbar zu machen und sie mit essentiellen Fettsäuren zu versorgen. Der Anteil von Omega 3 zu Omega 6 Fettsäuren entspricht dem Verhältnis von 4:1 - das Calcium-Phosphorverhältnis ist 1,1:1.

Da das Fleisch schlachtfrisch verarbeitet wird, verfügt es über einen gewissen Blutanteil, der den Mineralstoffgehalt sichert. Synthetische Vitamine und Mineralien werden nicht zugesetzt.